Posts

Es werden Posts vom Februar, 2018 angezeigt.

6 Köpfe 12 Blöcke 2018 - row by row zum Großprojekt

Bild
Mein Quilt aus dem letzten Jahr ist die Familiendecke schlechthin. Die Kinder passen alle vier zusammen drunter, und so wird abends beim vorlesen darum geknobelt, wer welche Ecke haben darf. Eigentlich dachte ich ja, das sei meine Decke. Nunja. Ein bißchen vielleicht.  Die beiden Ältesten jedenfalls wollen nun auch eigene Patchworkdecken haben. Jede eine, und am liebsten gleichzeitig. Da die Damen sich ein Zimmer teilen, würde es wohl zu reichlich Zankereien führen, wenn die eine eine hat, die andere aber noch warten soll. Am besten noch ein ganzes Jahr, oder so (liebe 6 Köpfe, dies bitte als Wink mit der ganzen Umzäunung verstehen. Ich wäre auch für eine Runde drei zu begeistern. Nur, falls ihr vielleicht viel Vorlauf für die Planung so einer Jahresaktion braucht, näch? *hust* Hier gibt es nämlich nochmal zwei Kinder, die sich ein Zimmer teilen und zunehmend Gefallen an Decken finden). 
Also versuche ich mich dieses Jahr mal darin, parallel gleich zwei Decken entstehen zu lassen. Di…

RUMS # 06/2018 - Klamotten werden hier auch noch genäht

Bild
... und gar nicht mal so wenige, aber irgendwie ist es zur Zeit echt schwer, Fotos machen zu lassen, und fast noch schwerer, dann auch zu bloggen. Das echte Leben ist momentan wieder mal oder immernoch so intensiv und fordernd, dass vieles einfach hintüberfällt. Da ich aber nach wie vor wirklich gerne blogge, hoffe ich, aufs Jahr gesehen ein bißchen mehr Zeit dafür zu finden, als in den ersten sechs Wochen.  Ich fang jetzt einfach mal an, heute gibt es einen neuen Lieblingspulli in bewährter "schummerige-Küchenbilder-Manier". 
 Immer wieder ein Lieblingsschnitt: Wangerooge von schnittreif. Hier ungefähr zehn Zentimeter verlänger.  Ein bißchen Patchwork darf nicht fehlen, hier am Ärmel. Der Stoff hat nicht ganz gereicht ohne stückeln.  Müde. Ich bin so müde. Ich schlaf schlecht, hier waren reihum fast alle krank, und ich hab ein paar Sorgen. Naja. Kommt auch wieder anders. Dafür treffen die Streifen exakt aufeinander.  Ich liebe diesen Stoff, ein wirklich toller Strickjers…

Fünf Fragen am fünften

Bild
Ich habe vorhin zufällig auf Instagram bei Lee von der neuen Frage-Antwort-Kolumne von Luzia Pimpinella gelesen, und spontan Lust bekommen, mitzumachen. Wie passend, dass ich das nicht, wie sonst üblich, erst am 06. oder so mitkriege (ich will seit Jahren bei 12 von 12 mitmachen. Es fällt mir jeden Monat wieder am 13. ein...). Und wie noch superer, dass die Linksammlung bis Monatsende geöffnet ist. Macht dann ja gar nichts, wenn ich es mal nicht am 05. schaffe.



Also, auf geht's:
Frage 1 - Bist du morgens nach dem Aufwachen gleich richtig munter? Nein. Seit hier Schulkinder leben und der Wecker aufgrund meiner wirklich schlimmen Trägheit am frühen Morgen schon um 05.55 Uhr klingeln muß, damit ich irgendwie pünktlich hinkomme, ist es mir nochmal mehr bewußt geworden. Ich bin eine Eule, keine Lerche. Diese Frühaufsteherei ist eine echte Qual für mich, und dass die Schule meiner beiden ältesten Töchter schon um 07:45 startet, macht es nicht besser. Eigentlich bin ich vor acht wirklich n…