RUMS # 50/2017 - ein Strandläufer im Advent

Hetzhetzhetz. Jedes Jahr das Gleiche, es wird Dezember und die Tage haben zauberhafterweise nur noch 8 Stunden, oder so. Die Kinder sind im Vorweihnachtsrausch, der Mann auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsessen und ich hätte gerne einen zweiten Kopf, der sich alles merkt, was der erste nicht mehr behält. Von wegen, besinnliche Weihnachtszeit. Genau die richtige Zeit im Jahr, um auch noch was für sich selber zu nähen. In Ruhe, jeden Tag, nur ein paar Minuten. Nicht.
Oder eben doch, zumindest erfreut sich der Farbenmix-Adventskalender ja seit Jahren großer Beliebtheit. Ich mag den Gedanken, jeden Tag nur ein klein bißchen Zeit aufwenden zu müssen, um dann inmitten der wirklich manchmal dichtgepacktesten Zeit des Jahres doch auch etwas für sich selber zu machen. Gut, mein letztes Ergebnis liegt jetzt seit zwei Jahren in einer Kiste und wartet darauf, dass ich den falsch eingenähten Reißverschluss heraustrenne und neu mache, aber der Gedanke zählt. Und so habe ich dieses Jahr wieder mitgemacht, und das hier ist dabei herausgekommen:

 ein Strandläufer mit Ankern, was auch sonst. Fehlt nur noch der Strand, aber ich hoffe noch auf SPO in 2018.
 Premiere: mein erstes Steckschloß nach fünfeinhalb Jahren Näherfahrung. Einfacher, als gedacht, aber insgesamt hätte ich wohl festeres Vlies nehmen sollen, und nicht nur die Klappe mit the famous Bodenwischtuch verstärken und mich beim Rest der Tasche auf H200 beschränken. Naja, nächstes Mal dann.
 Leider unscharf, aber perfekt für diese Tasche: mein Hamburgwebband, ein lange gehüteter Schatz, den Frau Streuterklamotte mir mal geschenkt hat. Ich glaube, als der Lieserich sehr klein war.
 Noch was, was ich nur so geht so kann, aber dringend besser können will: applizieren. Aber an dem Schriftzug kam ich einfach nicht vorbei, gibt es als Freebie bei Farbenmix. Memo an mich: Schriftzüge vielleicht lieber aus unis nähen.
 Ich dachte halt, passt schön zum Innenleben, auch türkis mit Sternchen. Dass ich die Applikation und das Innenleben eher selten zusammen sehen würde... naja, so weit hat der Gedanke nicht gereicht.
Hier kann man nochmal schön sehen, dass die Tasche echt null Stand hat. Macht aber nichts, ich mag sie trotzdem, und ich freu mich wie blöde, dass ich fertig geworden bin, keinen Bock geschossen hab beim nähen und es jetzt sogar auf den allerletzten Drücker noch zu RUMS schaffe damit. 
Einen schönen dritten Advent euch allen. Besinnlichkeit wird eh überschätzt, oder? 


Kommentare

  1. Na wozu braucht die denn Stand? Die ist doch eh so voll immer, dass sie stabil da steht. *g* Das ist wie mit dem Kopf, der ist auch stabil, weil und wenn er so voll ist. :)
    Die Tasche ist toll und SEHR Paula. <3
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. So eine Strandtasche ist immer voll, so richtig meine ich. Da wird sie keine Chance haben schlapp zu machen und dann sieht auch der Schriftzug besser aus ;-) Ich habe dieses Jahr vor lauter "Besinnlichkeit" die Tasche nicht mal geschafft.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tasche gefällt mir sehr!! Dieses Webband habe ich auch aus Münster und es wird gerne mal verwendet vor allem für Schlüsselbänder. Toll, dass Du es geschafft hast! Ich habe brav jeden Tag mein Türchen geöffnet - aber das war es leider auch! Noch habe ich die Hoffnung, dass ich es in den Weihnachtsferien schaffe! Mal sehen, ob ich mich dann auch mal an ein Steckschloss wage! Das sieht schon toll aus!! Liebe Grüße!! Nicole PS: Deine Fenster sind wunderschön! Wir haben hier den Bären von Bine Brändle drauf ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön und genau Deins, diese Tasche. Ich schließ mich Sarah an, die wird so vollgepackt sein, die braucht keinen Stand, meine Taschen haben auch alle keinen Stand! ;) Der Schnitt ist wirklich schön und der Stoff ja sowieso. Hach ja. Der Rest läuft hier genauso, wenn Du den "Ersatzkopf", der sich alles merken kann, kostengünstig irgendwo gefunden hast, gib mir bitte schnell Bescheid!!!!

    Ich drück Dich und wünsche mir für 2018 vor allem, dass wir uns bald mal wieder sehen und GANZ in Ruhe zusammen Kaffee trinken können!
    Liebste Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Muttergefühle.Zwei - Mamas Buch issas

RUMS # 03/2018 - das Großprojekt ist fertig

RUMS # 30/2017 - ein Sommeroutfit für den Herbst?