RUMS #25/2017 - Großprojekt Teil V

Dezent verspätet. Der Juni geht in sein letztes Drittel, und hier ist mein Maiblock. 
Nunja, manchmal isses halt einfach so. Das echte Leben, der schwarze Hund, ein Kleiderschrank, dessen Inhalt nach der Familiengründungszeit irgendwie mal überholt werden könnte, plus ein Onlineshop, der komplett neu aufgesetzt werden muß. Nicht zu vergessen mein Hang zur Prokrastination und eine Woche SPO - aber nun ist er fertig: mein Dutchman's Puzzle nach dem Tutorial von greenfietsen, und mit Fehler. Na, wer sieht's? 


Ich weiß noch nicht so genau, ob ich den so wie oben, oder so wie unten besser finde. Oder ob ich ihn nochmal ganz aufmachen und richtig zusammensetzen muß. Ich denk noch drüber nach, während ich den Juniblock, der immerhin schon zugeschnitten ist, hoffentlich richtig zusammennähe. 


Dieser Block jedenfalls darf heute zu RUMS.
Wenn jemals etwas für mich war, dann die Entdeckung, wie meditativ Patchworknähen sein kann, und wie gut ich mein Gedankenkarussell damit in Schach halten kann, wenn ich erstmal die dicke Berta auf dem Tisch stehen habe. Fehler hin, oder her. 

Ich wünsche euch allen einen schönen Sommeranfang. Genug trinken und im Schatten bleiben nicht vergessen.

Kommentare

  1. Ach ja, das Quilten. Ich bin beim Medaillon immer noch bei der zweiten Border, aber wie du schon schriebst, das "andere" Leben ist halt irgendwie dominant zurzeit ...

    Ich find deinen Block WUN-DER-BAR. Der Fehler - hm. Dass bei der Apfel-Blumen-Seite die Sequenz unterschiedlich ist? Ist das ein Fehler? Wenn du nix gesagt hättest ... aber das weißt du ja ;) Ich würd so gerne mit dir im Schatten sitzen, einen Eistee (gerne auch die Long-Island-Version ;) ) trinken und patchworken ... Irgendwann machen wir das!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Also ich sehe da absolut gar keinen Fehler...eher im Gegenteil einen richtig tollen Block mit einem tollen Muster und sehr schönen Stoffen! :) Aus Erfahrung kann ich sagen Fehler sind relativ...ich würde sie auch als kreativ bezeichnen...wenn der Block anders werden möchte...kann man nichts machen.

    Viele liebe Grüße und noch viel Spaß beim nächsten Block die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  3. Genau so ist es, nähen hält auch meine Gedanken gut in Schach. Ich finde das zweite Bild irgendwie besser und wünsche dir weiterhin viel Spaß beim quilten.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe den Fehler, finde ihn aber eigentlich nicht fehlermäßig. Ich mag solche Unregelmäßigkeiten manchmal. Und zwar in der unteren Version. Da sieht das einfach aus, als wäre es das Besondere etwas, finde ich.
    Ich bewundere Deine ganzen Blöcke sehr und es kitzelt mich jedesmal in den Fingern... irgendwann fange ich auch damit an, wenn ich mal nicht noch tausend andere Projekte auf dem Zettel stehen habe...

    Liebste Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  5. Alles richtig zusammen nähen wird erstens total überbewertet und zweitens beraubt es jeder Einzigartigkeit. Der ist perfekt so, wie er ist. So. ;) Ich bewundere dich weiterhin für diese Geduldsdinger! Das wird nicht meins!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

RUMS mal wieder - mit neuem Lieblingspulli und Lichtblick