Posts

Es werden Posts vom Februar, 2017 angezeigt.

Karneval, Fasching, Fastnacht, Helau, Alaaf...

Bild
.... alles echt nicht meine Welt. Einer der wenigen erkennbaren Vorteile am Leben in der Hauptstadt besteht für mich darin, dass Karneval kein Riesenthema ist. Hindert natürlich meine Kinderbande gar nicht daran, sich im Februar verkleiden zu wollen. Grmpf. Aber immerhin muß ich nicht mit, Fasching gibt es in Schule und Kindergarten. Ich muß nur die Verkleidungen bereitstellen. Dieses Jahr wollte die große Liese, nachdem sie kürzlich den Film "Ballerina" sah, als Balletttänzerin gehen. Bitte sehr, bitte gleich, die erbsenprinzessin hat ja glücklicherweise alles an Schnitten im Angebot, was dafür gebraucht wird. 
Heute morgen um kurz nach sieben. Schummerschummer, heute mal mit Kind und nicht mit mir. Bitte das Chaos  im Hintergrund ignorieren, ich hab die Nähmaschine nachts um eins ausgemacht. Ballettanzug ohne Röckchen in 122, Multifitleggins schmal in 128. Stoffe über die Selbermacher, Lurexfalzgummi über Mut-mit-Stil, Ballettschläppchen über Jako-o



 Früh übt sich und s…

Großprojekt 2017, Teil II - RUMS # 7/2017

Bild
Angefixt, ganz klarer Fall. Obwohl ich den Januarblock des 6 Köpfe, 12 Blöcke Projekts noch ein zweites Mal zugeschnitten (und zwischenzeitlich auch fast fertiggenäht) habe, hab ich die Tage bis zum 1. Februar und dem Erscheinen des zweiten Blocks gezählt. Und dann war er da, der Churn Dash, mit einem tollen Tutorial bei ellis & higgs. Ich glaube, das Muster ist grundsätzlich anders gedacht, als ich es jetzt umgesetzt hab, aber ich mag meine erste Variante trotzdem sehr (gut, ich hätt nochmal bügeln können vor dem knipsen). Und die zweite ist zugeschnitten, es ist noch so lange hin bis März.

 Es ist für mich echt eine Geduldsprobe sondergleichen, so exakt zuzuschneiden und zu nähen. Meine erste Konzession, nachdem es wieder nicht so genau wurde, wie es meinen Vorstellungen nach eigentlich müßte: ich hab mir einen Inchfuß für meine elna gekauft. Der hat jetzt exakt 1/4'' Füßchenbreite, und ich bin sehr gespannt, inwieweit sich das bemerkbar macht. 
 Farblich bin ich im S…

Gut gegen Heimweh - RUMS # 6/2017

Bild
Wenn der Blogname Programm ist.... Momentan ist das mit dem Heimweh mal wieder besonders ausgeprägt, und das verlorene Gefühl in der Stadt, in der ich eigentlich nicht sein will, schlimmer als in anderen Jahreszeiten. Den Winter in Berlin finde ich, seit wir hier wohnen immer schrecklich. Mir wird dann regelmäßig sehr bewußt, dass das Leben in dieser Stadt ein sehr großer Kompromiß ist für mich, denn freiwillig wäre ich nie, nie, niemals hierhergezogen.  Nun ist es so und ich mach im Rahmen meiner Möglichkeiten das Beste draus. Aber mein Herz schlägt nach wie vor für die in meinen Augen schönste Stadt von allen. Die, die ich mir selbst ausgesucht hatte, in der ich erwachsen wurde und die meine Herzensheimat war und ist. Aus der ich niemals wegwollte, bis dann das Leben halt andere Pläne hatte / Pathosmodus off.
war ich im Frühsommer 1996. Meine Güte, ist das lang her. Nie hätte ich mir vorstellen können, da wieder wegzugehen. Ich nutze also auch nach mehr als sieben Jahre…

Wie die Mama, so die Tochter

Bild
Achtung, dieser Post enthält Reklame. Aufrichtig begeisterte. Die erbsenprinzessin hat ne neue Buxe. Eine Latzbuxe. Auch wenn die nicht Retro Spielhose heißen würde, wäre mir wohl relativ spontan ein altes Kinderfoto von mir in den Sinn gekommen. Dieses hier

Weihnachten 1977. Klein Paula im 70er-Schick. Unglaublich, wenn ich das so sehe, sehen meine Kinder doch nicht nur dem Gatten ähnlich.
Ich hab mich also sehr gefreut, dass ich mitmachen durfte beim probenähen. Ich mag die erbsenprinzessinnenschnitte eh gern, die passen hier immer gut, sie sind toll erklärt und zeitlos. Die erste Retrobux hatte ich für die Pippi genäht, die mir während des Entstehungsprozesses genau erklärt hatte, welcher Stoff zu verwenden sei, wie die Tasche aussehen sollte und welche Knöpfe sie wünscht. Meine ersten Knopflöcher...

Anprobe. "Mama, die ist total bequem. Aber ich zieh keine Latzhosen mehr an. Ich bin doch schon in der Vorschule, Latzhosen sind Baby". Äh. Ach so? Besten Dank, Kind. Sag…