Just another Tee(shirt) - RUMS # 36/16

Der Spätsommer gibt alles. Goldene Tage mit flirrendem Nachmittagslicht, leuchtender Himmel, die Welt ist bunt und schön. Außen wenigstens, und die Diskrepanz zwischen diesem Außen und meinem Innen halte ich manchmal kaum aus. Es retten mich die Bande und der Alltag, beide sorgen dafür, dass ich einfach weitermache, weil es anders nicht geht. 
Und ich habe, kaum zu glauben, in diesen letzten Sommertagen doch noch den einen T-Shirt Schnitt gefunden, der mir ohne wenn und aber taugt. Der mein breites Kreuz (auch hier: Diskrepanz zwischen außen und innen) nicht noch breiter aussehen lässt, einen schönen Ausschnitt hat, gut fällt und weder zu eng, noch zu weit ist. 

 Just another tee von Schneidermeistern ist es (Danke, Sandra, für den Tipp ♥), hier aus einem lang und innig gestreichelten Retromusterstoff, den ich mal bei Kekero gekauft habe, als der Lieserich ich glaube ein gutes Vierteljahr alt war. Bei Tanja war das, und draußen lag Schnee. 

 Ich brauch glaub ich mal wieder ein Sandkastentreffen. Und Nordluft. Und Meeresrauschen. 

Besonders gut an JaT gefällt mir die Vokuhila-Linie, ich mag das. Und der überschnittene Ärmel, und der legere Sitz, der kein Stück nach Sack aussieht, aber meine partout nicht mehr verschwinden wollende Miniwampe (eine dauerhafte Erinnerung an die letzte Schwangerschaft) schön kaschiert.
 Mal wieder Schummerfotos, die hatten wir lange nicht. Heute mit Blitz. Es ist um kurz vor acht dunkel hier, da merkt man dann doch, dass der Herbst kommt.

Just another Tee also. Sehr schön, muß ich 2017 wenigstens nicht lang überlegen, welcher T-Shirt Schnitt mir gefallen und passen könnte. 

Aber jetzt wird es gefühlt langsam Zeit für die Herbstgarderobe. Und für andere Dinge. Der schwarze Hund zum Beispiel, den muß ich ganz dringend in seine Schranken weisen. Die letzten gut acht Jahre hab ich ihn ohne Unterstützung medikamentöser Art im Griff gehabt, aber diesmal macht er sich echt ganz schön lange ganz schön breit. Das geht so nicht mehr, also habe ich einen Termin gemacht und hoffe, ich finde Unterstützung.

RUMS. Ich wünsche allerseits ein schönes, sonniges und strahlendes Septemberwochenende mit denen, die euch wichtig sind.



Kommentare

  1. Der Schnitt steht dir wirklich gut. Vor allem der Stoff steht dir aber! Sehr schick!

    Und das mit dem Herbst, ja, so langsam merkt man's doch. Morgens frisch und abends früh dunkel, bald ist es rum mit der Sonnensommerherrlichkeit. Ich wünsch dir, dass deine innere Sonne bald wieder aufgeht. Und wenn sie ein bisschen Starthilfe braucht, dann muss das eben so. Ich drück dich und wünsch dir, dass der Termin die erhoffte Unterstützung bringt!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    DU AUCH!!! *A*T*M*E*N*!!!! Bis das nächste Sandkastentreffen da ist... hätte ich auch dringend nötig... ich glaube, wir machen mal ein paar Terminvorschläge??!! Wie wär's??!! Und bitte ganz bald. Wenn es noch ein bisschen warm draußen ist - dann würde ich mir dein schönes Shirt gerne in natura mal ansehen. Die Farben scheinen echt total schön zu sein - steht dir super!!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Shirt, ich habe auch mehrere davon im Schrank. Ich wünsche dir aber vor allem gute und schnelle Besserung!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Uihhh...wie schön, dass dir der Schnitt gefällt und so gut passt. Ich wäre jetzt gar nicht auf die Idee gekommen, mir ein T-Shirt daraus zu nähen, mag lieber diese langämeligen Schlabber-Strick-Teile an mir...aber dir steht das T-Shirt wirklich gut...ach ja...und deine Schummerfotos haben mich auch sehr daran erinnert: Herbst steht vor der Tür...
    Ja...und Sandkastentreffen wäre wirklich mal wieder angesagt;-)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hach, als ich das Vorschaubild dieses Posts sah, dachte ich gleich .... den Stoff kennst du doch ;o)
    Der Schnitt ist richtig klasse für dich. Was das bald mal wieder nötige Sandkastentreffen angeht, gebe ich dir recht und der schwarze Hund bekommt hoffentlich demnächst auch einen Tritt in den Allerwertesten <3 Ganz liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Shirt. Und viel Glück beim Vertreiben des großen schwarzen Hundes.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

RUMS mal wieder - mit neuem Lieblingspulli und Lichtblick