RUMS # 27 / 2015 - Frau Eva und der Sommer

Ist der letzte RUMSpost echt erst eine Woche her? War das der letzte Juni-RUMS, zu dem ich gejammert hab, wie kalt es doch ist, und dass ich meinen für den Herbst gedachten Freizeitmantel nach Lillesol und Pelle JETZT anziehen muß, statt ihn im Schrank zu hüten, bis die Murmel weg ist?

Hätte ich geahnt, dass ein bißchen Zetern den Sommer lockt, ich hätte schon früher und dafür ein bißchen leiser gejammert. Fürs Wochenende werden hier knapp 40° angedroht, und DAS ist mir dann wiederum auch zuviel des Guten, so auf der Zielgeraden, mit zunehmendem Walfeeling und einer dauermahnenden Frauenärztin, die eigentlich tiefenentspannt ist, so langsam aber ernstlich Sorge um das Narbengewebe hat. Schonen möchte ich mich bitte, nicht mehr anstrengen, nicht schwerer als 5kg heben und viel auf dem Sofa oder einer Liege im Schatten liegen, sagt sie. Haaaaahaaaa, selten so gelacht. Aber den Tipp mit der luftigen Garderobe, den werde ich beherzigen. Wo ich mir bei Frau Schnittreif doch eh so tolle Sommerschnitte gekauft hatte, die auch trotz Poststreiks relativ schnell in meinem Briefkasten landeten. 

Hier nun also die erste von wohl so einigen Frau Evas, weiße Sterne auf taupe, von den Alles-für-Selbermachern. Supertolle Qualität, vielleicht ein bißchen fest für 38° und richtig luftig sitzt er/sie jetzt grad nicht mehr. Aber gut, in ein paar Wochen ist das dann anders, und ich bin sicher, ich werde mich noch sehr freuen über den weichen Jerseybund und den dann locker fallenden Vokuhila-Rock.

 Jetzt grade sitzt das so ein bißchen spack über dem Po. Aber ich hab auch schon 15kg plus, hat mir die Waage bei der Frauenärztin heute verraten. Das wird dann bald besser. Bitte ignorieren Sie freundlich den nicht mehr nachgebügelten Saum und den knitterigen Stoff. Ergibt zusammen mit der Schummerküche doch auch wieder ein stimmiges Bild ;).

 Hier kann man den Vokuhila-Effekt noch ganz gut sehen, eigentlich frisst die Murmel den leider ziemlich weg. Aber so sieht der Rock insgesamt wenigstens nicht zu kurz aus, das Problem habe ich nämlich ansonsten inzwischen mit jedem Jerseyrock, die sitzen hinten höher, als vorn. Sieht ganz schön doof aus.

 33. Woche. Und ich soll mich schonen, nicht mehr schwer heben, viel ausruhen und nur noch das nötigste machen. *gacker*. Von drei Kindern sind zwei gerade krank, fiebrige Bronchitis. Ich schon dann mal mein Hologramm oder so.




Ich glaube, wenn die Murmel Geschichte ist, hat der Schnitt das Potential zum Lieblingsrockschnitt. Der ist schlicht, schnell genäht und sieht mit dem entsprechenden Stoff trotzdem sehr angezogen aus. Ich MAG die Schnittreif/Fritzi-Schnitte, hab ich schon gesagt? Morgen näh ich mir ein passendes Top, vielleicht noch eine Frau Lizzy oder so. Also, falls die Miniliese mich lässt, Madame treten tüchtig zu, wenn ich mich ihrer Meinung nach verkehrt hinsetze, oder sie ein CTG-Knopf ärgert oder so. Das wird noch lustig.

Genießt den Sommer. Wer weiß, wie schnell der wieder vorbei ist. Ich wünsche allerseits ein tolles Sonnenwochenende, mit ausreichend Schatten und kühlen Getränken.

Kommentare

  1. Wow, so ein schöner Rock! hoffentlich ist der nachher nicht rutschig, ohne Mini-Liese inside ... Hach. Ich mag da noch gar nicht dran denken, murmelfreie RUMS-Fotos bei dir. Das geht ja sogar MIR zu schnell gerade, und ich freu mich doch auch schon so auf die Mini-Liese!

    Tja, und ich wäre dann dafür, dass du DICH schonst und dafür das Hologramm rotieren lässt. Schade, dass ich nicht eben vorbeikommen kann und dich schonen ;o)

    Kühles Lüftchen schickt dir
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Rock und ein so wunderschöner Babybauch!
    Alles Liebe und Gute für dich und dein Baby! :-)
    LG Susn

    AntwortenLöschen
  3. Haha, Frauenärzte oder auch andere Leute sind echt lustig, was solche super Ratschläge angeht. Ich hatte zwar nur eine zu Hause als ich mit der zweiten schwanger war aber das hat schon gereicht. Ich kann mir ausmalen wie das bei dir mit dreien ist.
    Der Rock sieht super aus, auch wenn der VokuHila nicht gut zu erkennen ist. Die Schummer-Küchenbilder machen es wieder wett.
    Dein Bauch sieht toll aus und ich wünsch dir trotzdem noch eine halbwegs entspannte Schwangerschaft. Und deinen Kindern ganz schnell gut Besserung, denn Fieber ist bei dem Wetter auch kein Vergnügen.

    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Cool! Also, der Rock jetzt. ;o) Das mit dem schonen nicht so. Aber das heißeste Wochenende hast du ja schon mal überstanden, das ist ja schon mal was! Und du hast ein schönes Shirt an. ♥ Hachz. Gar nicht mehr lang!

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. So ein schöner Rock! <3. Falls der Dir in ein paar Wochen zu groß sein sollte, kannst Du ihn mir dann gerne auf MEINE Zielgerade schicken! ;)

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

Frau Fannie sucht den Sommer - RUMS # 22/2016