RUMS # 16 / 2015 - Bronte mit Sankt Paulis

Totenköpfe heißen hier im Hause Sankt Paulis. Immerschon, seit die älteste Tochter das Sprechen für sich entdeckt hat. Also seit einer gefühlten Ewigkeit, wenn ich so an den täglichen Wortverbrauch der Schnatterliese denke.
Ich bin an dieser Assoziation nicht ganz unschuldig. Bekennend glühender Fan des Fußballvereins mit dem Totenkopf auf der Fahne (und zwar in guten wie in schlechten und auch ganzganz schlechten Zeiten, jawohl. Wer erinnert sich noch an die Retterkampagne aus 2003? Mehr Astra war selten *gg*), hab ich diverse Devotionalien meines Herzensvereins, geschmückt mit dem Totenkopf und dem Schriftzug "Sankt Pauli". Klar also, dass die Liese beim Anblick der Aztekischen Totenköpfe, denen ich unmöglich widerstehen konnte, sofort sagte "Oh Mama, DAS sind aber tolle Sankt Paulis". Recht hat sie. Ich mag diese aztekischen Totenköpfe sehr, und so ist mein Rettershirt der Saison 2014/15, an deren Ende bitte, bitte der Klassenerhalt steht (bitte ohne Relegation, Fußballgott. Das können die nicht am Heiligengeistfeld. Konnten sie noch nie.) ein ganz besonderes. Eine Bronte, die erste und vorerst auch die letzte. Voilá

 Ich hab, wie in der Anleitung erklärt, Vorder- und Rückteil mit ein paar Stichen aufeinander genäht, damit es hält. Falten hab ich da trotzdem, könnte aber eben auch die Kulle sein, die das nach vorne zieht. Deshalb warte ich mit der nächsten, bis die Murmel wieder weg ist. Dann kann ich das besser einschätzen.
 Falte von der Achsel auf die Brust. Hm. Soll das so, ist das der Bauch oder meine generelle Figur, die das macht?

 Sieht man direkt von vorne nicht so sehr...

 ... dafür von der Seite aber umso mehr. Passt jetzt eh nicht mehr so wirklich lang, das Shirt.

 Grundsätzlich mag ich aber, dass der Schnitt wirklich figurnah sitzt, ohne spack zu sein. 

 Hier sieht man aber nochmal schön, dass das mit dem Ärmel echt suboptimal ist. Diese Falten, das ist doch nicht so gewollt?

 22. Woche. Auch schon wieder mehr als die Hälfte durch. Das Kind mag noch nicht verraten, was es ist. Vielleicht ja am Montag beim Feinultraschall. Ansonsten dann halt spätestens im August. Namen haben wir für beide Fälle. Ich mag meinen Bauch, und hoffe, die übrigen vier Monate vergehen jetzt ein bißchen langsamer. Ich würde die Zeit gern festhalten, diesmal weiß ich, das kommt nicht wieder. Und auch, wenn dieses Mutterding Gott weiß nicht dazu angetan ist, dass mir jeden Tag die Sonne aus dem Po scheint, bereue ich bisher nichts davon dauerhaft und hoffe, dass das auch in Zukunft so bleibt. Dazu demnächst mehr. 



Und nochmal frontal. Ich verstehe, warum unter anderem die Muddi nicht so ganz glücklich ist mit dem Schnitt. Der Ausschnitt ist ganz toll, eigentlich. Wenn das aber solche Falten wirft, ist es nicht mehr ganz so attraktiv. Ich mag sie trotzdem, meine Sankt-Pauli-Bronte. 
Und hoffe, ich kann sie in den kommenden Wochen noch ein bißchen ausführen, bevor außer mir auch die Totenköpfe die Form verlieren oder die Nähte reißen. 
RUMS. Und ich bin gespannt, was ihr so gezaubert habt. 
Einen sonnigen Donnerstag euch allen.



Kommentare

  1. Was für ein geniales Paula-St.-Pauli-Shirt. Der Stoff ist ja echt der Hammer!

    Ja, Bronte scheint so ein Fall für sich zu sein. Eigentlich ist das ja echt schön mit dem amerikanischen Ausschnitt, aber so sollte das nicht gehören. Trotzdem ein tolles Shirt! Ich bin gespannt, wie es ohne Kugel aussieht. Aber noch nicht so schnell :o)

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Uiii ist das aber eine große, gut verpackte Kugel. ;)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  3. Hier heißt der Maulwurf Dank euch St.Pauli... *lach*

    Eine tolle Bronte und beruhigend, das auch bei Anleitungsleserinnen Falten entstehen. *gg* Übrigens denke ich, dass die Falten vorne wirklich vom Bauch kommen, die habe ich nämlich nicht und wir sind ja ähnlich gebaut. Ein tolles Shirt! Schade, dass es erstmal Pause machen muss. ♥

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Shirt, trotz der Falten. Ich bin froh dass ich mir den Schnitt nicht gekauft habe- für mich wäre das nix. Ich bleibe bei Kanga, Kaschi und Mamacita.😄
    Aber die Kugel..... bist du SICHER dass der Termin erst im August ist? *gacker*
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag!
    Doro

    AntwortenLöschen
  5. Sooo toll! Und das aus meinem Mund (äh meinen Fingern), wo ich doch so gar nicht auf Totenkopf-Motive stehe. Aber mit diesem Design und vor allem in der Farbkombi gefällt es mir ausgesprochen gut. Ich drücke dir fest die Daumen, dass die Falten nach der Entkugelung verschwunden sind. Wäre zu schade, wenn das Shirt nicht gerne getragen würde!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bronte. Ich gehör wohl zu den wenigen, die mit der Passform gar keine Probleme haben. Weiß der Henker woran das liegt. Ansonsten ist es unfassbar, wie dein Bauch gewachsen ist. Und da du ja weißt es ist das letzte Mal, versuch es wirklich zu geniessen. Alles Gute weiterhin.

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Weißt du was?? Ich finde das steht dir total gut und sieht mit Kugel echt fast sexy aus;-))
    ja, okay,die Falten würden mich wohl auch nerven…aber ich finde es trotzdem total schön an dir!!!
    uih…22.SSW?! Schon?? Genieße es,lass di zum letzten Mal die Sonne auf und in den Bauch scheinen…hachz:-) und dann bin ich ja mal seeehr gespannt auf die Namen :-))!!
    Ganz liebe Grüße!!Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Cool, der Stoff! Ich glaube, ich hätte mich nie getraut, aus so einem Stoff ein Shirt zu nähen und dabei sieht das so klasse aus!
    Den Schnitt - hm, weiß nicht, der ist nicht so wirklich mein Ding. Ich finde einfach immer, dass das so ein bißchen nach Babybody aussieht, oben (*schnellwegduck* ;)) Trotzdem finde ich die meisten Shirts dann doch irgendwie gelungen und Deines eben besonders durch den Stoff. Echt gut!

    Deine Kugel ist so toll und ich verstehe Dich so gut - wenn es nach mir ging, würde die Zeit jetzt auch eine Weile halb so schnell vergehen... Da sie ja aber leider nicht auf uns hören wird und es nur noch gute 3 Wochen sind, sehen wir uns gefühlt quasi schon morgen! :) Ich freu mich so! Auf die Bronte-Kugel live am Strand. :)

    Liebste Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  9. Eine super schöne Bronte! Steht dir total gut, trotz der Falten. Vorne die Falten sehen tatsächlich nach Kugel-Nebenwirkung aus. ;-) Eine schöne Murmel hast du da. Ich wünsche dir alles gute für die zweite Hälfte und dass du die Schwangerschaft noch in vollen Zügen genießen kannst!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Also, erstmal: Bei dir sind auf jeden Fall noch sichtbare Hüften vorhanden! Wusste ich´s doch :o)
    Die Falten sind wirklich nicht so klasse, aber so ganz schlimm finde ich sie auch nicht. Ich habe scheinbar, zumindest was meine Shirts anbetrifft, nicht ganz so hohe "ohne Falten"-Ansprüche ;o)
    Deinem Verein drück ich die Daumen für einen Klassenerhalt ohne Relegation. Mir wird, so scheint es, in diesem Jahr wohl die Aufregung eines Relegationsspiels erspart bleiben ;o) Der Ligadino regelt das mit dem Abstieg in diesem Jahr wohl rechtzeitig ;o)
    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Ganz egal, ob deine Bronte Falten wirft, die St. Paulis stehen dir klasse!!!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Ui, das ist ja mal wirklich genau DEIN Stoff!!!!!!!! Steht dir unglaublich gut.
    Das mit den Falten ist komisch, aber vielleicht liegts wirklich an der Murmel. Egal, ich finde eh, dass das ja immer nur einen selber stört, andere sehen das gar nicht!!!

    Liebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Eine schicke Murmel und ein tolles Shirt. Mein Mann ist auch Hyperfan von St. Pauli ... ich drücke immer mal mit die Daumen, denn Fussball ist nicht so meins. Wenn, dann aber die Paulis :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  14. Ganz ehrlich? Ich finde deine Bronte einfach nur sowas von perfekt für dich. Phö! Falten. Wenn du die Bauchbohne dann im Arm hast - was ja noch gaaaanz lange dauert -, sind die Falten in der Bronte bestimmt weg.

    AntwortenLöschen
  15. Sieht klasse aus! Bei meiner Bronte haben sich auch Falten eingeschlichen. Ich näh sie das nächste mal etwas kleiner, denke das es bei mir daran liegt aber da auch bei mir eine Murmel vorn hängt war ich etwas großzügig in der Größenwahl.

    Liebe Grüße Lisa!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Muttergefühle.Zwei - Mamas Buch issas

RUMS # 30/2017 - ein Sommeroutfit für den Herbst?

RUMS # 35/2017 - maritim in Niederbayern und ein letztes Mal im Sommer