Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

RUMS # 48 / 2014 - Mamacita im Badezimmerlook

Bild
Aller guten Dinge sind drei, und so bin ich zum dritten Mal hintereinander beim RUMS dabei. Wenn schon sonst alles drunter und drüber geht, hilft ein wenig Ausgleich an der Nähmaschine dabei, nicht vollends den Verstand zu verlieren. 
Diese Woche war ein Schnitt dran, der hier schon ewig ausgedruckt und sogar geklebt und ausgeschnitten lag. Und lag. Und lag. Und jetzt hab ich endlich meine Test-Mamacita genäht, aus einem mäßig kuscheligen Jersey, der den Gatten an unsere Badezimmerfliesen erinnert. Ähm. Ja. Mich auch. Unser Badezimmer ist teilweise mit kleinen dunkelblauen runden Mosaikfliesen gefliest. Macht aber nix, ich finde die großen Dots trotzdem gut. Und eigentlich mag ich auch Mamacita, aber ich bin trotzdem nicht zufrieden damit, an mir. Das hat mehrere Ursachen:
 Am Schulteransatz stören mich die Falten, die das da wirft. Sieht das doof aus? Ich glaub schon. Gar nicht geht bei mir ein Ärmelabschluß, der deutlich enger ist als der Ärmel selber und "pludert". Das si…

RUMS # 47/2014 mit 'mütlicher Hose und Drehbein

Bild
Huch, schon wieder ein RUMS. Das nimmt ja noch Formen an hier. War Spaß. Der heutige RUMS ist so schnell genäht, da reicht das, was mein Sohn mir als "Mittagsschlaf" verkaufen will, fast aus. Also, auf drei Tage verteilt schaffe ich Schnitt kleben, ausschneiden, zuschneiden UND nähen. Ha. Licht am Ende des Tunnels wird sichtbar und zumindest der schlimmste Nähentzug ist gelindert. Auch, wenn mein erster Versuch der schmalen Sweathose von ki-ba-doo gründlich daneben gegangen ist. Vielleicht hätte ich keinen Fleece nehmen sollen? Oder war der Nähfussdruck zu hoch?
Ich habe jedenfalls ein sensationelles Drehbein fabriziert, und nein, das war mitnichten so gewollt.
 So richtig dolle sitzt das alles nicht. Zugeschnitten habe ich eine 38, und dann ordentlich verlängert, weil ich das mit Bündchen zum Abschluß nicht mag, das hat für mich immer was von Schlafanzug. Hier kann man schon ganz gut sehen, dass die Innenbeinnähte sich mal eben schräg über das Schienbein nach außen drehen.…

RUMS aus der Versenkung

Bild
Guten Tag, wir leben noch.  Oder so ähnlich.
Hier ist Land unter, und zwar so richtig. Seit Wochen läuft nur noch das absolute Notprogramm, und seit knapp 14 Tagen laborier ich nun selber auch noch mit einer hartnäckigen Bronchitis herum. Der Lieserich zahnt und benimmt sich dabei, wie es sich für einen echten Mann gehört. Er leidet. Und jammert. Und schläft selten vor Mitternacht. Die große Liese probt den Aufstand und definiert das Wort "Rotzgöre" täglich nochmal feiner, mit unterirdisch schlechtem Benehmen, welches sich mit großen Jammerarien abwechselt. Meine Reaktion darauf ist nicht immer so, wie ich es mir selber wünschen würde, so als Mama. Hurra. Und die Pippi ist einfach nur die Pippi und damit schon herausfordernd genug. Ich bin also im Hauptberuf gerade Kinderdompteuse oder sowas. Daneben versuche ich, unsere Wohnung nicht im Chaos versinken zu lassen. Jage Löcher in Wasserbettmatten. Bekämpfe Wäscheberge. Mache mir Gedanken, wie ich meinen Onlineshop aufrüschen…