Posts

Es werden Posts vom April, 2014 angezeigt.

RUMS # 17 / 2014 - as time goes by

Bild
Huch, schon wieder Donnerstag. Durch die Feiertage bin ich ein wenig ins Straucheln geraten mit dem Wochentakt.  Heute ein schneller RUMS, zu dem mir die Idee kam, als der Gatte und ich am sehr späten Ostersonntagabend zufällig ein 18 Jahre altes Konzert einer meiner Herzensbands im Fernsehen sahen: die Smashing Pumpkins im WDR Rockpalast, 1996.
Haaaaaaaaaaaaaaachz. ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ Ich LIEBE die Kürbisköpfe. Schon immer und ewig. Niemand konnte den Weltschmerz meiner späten Jugend besser in Musik gießen als Billy Corgan und seine Jungs und Mädels. Wie oft ich 'Disarm' auf voller Lautstärke in meinem klapperigen R4 gehört habe, Kippe im Mundwinkel und Tränen im Gesicht, weiß ich gar nicht mehr.  Legendär und unvergessen auch das Gratiskonzert auf der Reeperbahn vor knappen 16 Jahren. Damals jobbte ich nebenbei in einer Disco auf dem Kiez, und just in dieser Disco hatten die Pumpkins ihre Instrumente und Garderobe vor diesem Wahnsinnskonzert. Billy Corgan ist damals in genau 2cm Abs…

RUMS # 16 / 2014 - Ahoi mit Hindernissen

Bild
Voilà. Ich präsentiere stolz das Nähstück, was mich in meiner bisherigen Nähkarriere definitiv die oberallermeisten Nerven gekostet hat. Obwohl es nur ein Probestück ist, bzw. sein sollte. Nach einem simplen Schnitt obendrein. Aber da steckt so viel Herzblut, so viel Zeit, und letztlich auch Geld drin, dass ich es wohl tragen werde, bis es dereinst auseinanderfällt. Oder ich. Mal sehen, wer länger aushält.

Paula ankert.
 Heute wieder mit echt schummerigen Küchenfotos.
 so ganz perfekt hält die Folie immernoch nicht... mag aber auch mit am Stoff liegen, der hat ordentlich Kunstfaseranteil. Ich kriege jedes Mal eine gewischt, wenn ich den Pulli an- oder ausziehe *gg*


Eine Cover wird es hier wohl nie geben. Aber irgendwann krieg ich es noch hin, meine Absteppnähte richtig gut aussehen zu lassen. Zu meiner Verteidigung: ich habe selten einen dermaßen flutschigen Sweat unter der Maschine gehabt. Was habe ich geflucht! Der Anker hat bei all meinen Kunstsücken ziemlich gelitten. Aber es ist j…

Babyninja mit Gong

Bild
Ich habe einen Plotter. Ich kam einfach nicht dran vorbei, warum, dazu beim nächsten RUMS mehr. Jedenfalls steht seit einigen Wochen nun so ein schickes Gerät hier herum, und hat seine ersten Testläufe absolviert. Ich habe seither etwa zehntausend neue graue Haare und eine Beule an der Stirn vom dauernden mit der flachen Hand dagegen patschen (nach jedem "ach sooooooo"-Erlebnis. Und das waren viele).
Ich hab mit dem Teufelsding noch lange nicht so viel gemacht, wie ich gerne würde. Hier ist ja dauernd mindestens ein Kind krank, aktuell übrigens wieder alle drei. Aber als die Muddi neulich einen Link zu Eladu schickte, die Probeplotterinnen suchte, für ihr neues, noch geheimes Stoffdesign, da hab ich mich mal beworben. Ich werde NIE ausgelost bei solchen Sachen. Na gut, fast nie. Ein paar Tage später hatte ich sehr nette Post von Daniela, und im Anhang die Plotterdateien für ihr neues Stoffdesign, "cool ninja school". Waaaaah?!??? Ich?!???? Hüpfjubelfreu. Und jetzt…

RUMS # 15/2014 - Ringelz in Fanö

Bild
Hurra, heute schaff ich es endlich auch mal wieder zu RUMS. Ist ja schon ein ganz paar Tage her. Nach meinem letzten RUMS passierte nämlich was ganz schreckliches: meine Nähmaschine stellte den Dienst ein. So richtig. Der Oberfadengreifer bekam den Unterfaden nicht mehr zu fassen. So gar nicht. K-A-T-A-S-T-R-O-P-H-E Supergau.
Der weltbeste Herr Paul hat mir ganz schnell einen Reparateur herausgesucht, der in nicht allzugroßer Entfernung sitzt und ich hatte die Hoffnung, mit ein, zwei Tagen "ohne" sei es bestimmt getan.
Ich hab also meine heißgeliebte Nähmaschine zu Fuß dahingeschleppt. Mit Baby im Tuch. Sind ja nur 2,8 km, kein Problem, das kann man schaffen. Ja. Die Nähmaschine wiegt ja auch nur knappe elf Kilo, der Lieserich irgendwas um sieben rum. Meine Arme sind vermutlich mindestens zwei Zentimeter länger als vorher, und der Muskelkater hat sich glaube ich vier Tage gehalten. Viel schlimmer war aber die Aussage des Nähmschinenflüsterers: dauert ZWEI WOCHEN.
WAS? *umki…