Posts

Es werden Posts vom Juli, 2013 angezeigt.

Geschenke, Geschenke

Bild
Ich habs ja neulich schon erwähnt - von Juni bis August regnet es im Freundes- und Bekanntenkreis Geburtstage. Man kommt gar nicht hinterher, und schnell durcheinander. Ich selber bin im September dran, ignoriere meinen Geburtstag aber schon seit einigen Jahren ziemlich erfolgreich.
Dieses Jahr hab ich mich allerdings mal wieder selber beschenkt. Und zwar JETZT schon, wir haben eine Gasrückzahlung bekommen und Herr Paul war der Auffassung, dass ich zu alt bin, um auf Geschenke dringlich bis zum Wiegenfest warten zu müssen. Ich liebe meinen Mann, erwähnte ich das schon?
Es gab also das PaulahatGeburtstag-Geschenk, welches der freundliche Fahrer in brauner Uniform dummerweise einen Tag vor dem Geburtstag der großen Liese hier ablieferte. Ich kam also erst Donnerstag dazu, den Karton mal auszupacken und mich ein wenig mit IHR vertraut zu machen:



MEINE Overlock. Eine brother 1034d. Ich hab immer gesagt, ich brauch das nicht, meine elna hat einen Pseudo-Overlockstich und gut ist. Danke, b…

RUMS # 30 - und ich seh SCHWARZ

Bild
So, nun hat der RUMS den nächsten Meilenstein: keine U30-Partys mehr. Jedenfalls nicht in 2013. Und der Bohnenbauch und ich befinden uns damit dann auch unmißverständlich im letzten Trimester. Die Zeit rennt...wie immer im falschen Moment. Aktuell würde ich sie am liebsten anhalten, um in Slow Motion alles auszukosten - die glutheisse Sonne, die die Abende verlängert und der Luft einen besonderen Duft verleiht, den nur der Sommer kann. Die Tatsache, dass meine Liesen nun beide zuhause sind und mich teilhaben lassen an ihrer Geschwisterverbindung, im guten ("Mama, die M. ist die tollste Schwester von der ganzen Welt") wie im bösen ("DOFFA E., Mama. Die haut. Iiiiiiiiiiiiiiiiich baissa"). Die noch meist sanften Kicks aus dem Bauch. Mein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk. Grillengezirpe vor dem Küchenfenster. Ein ganz besonderes Lebensgefühl einfach...
*Schwafelmodus aus*
RUMS war das Thema, näch. Also. Da ich mein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk immernoch nicht einge…

Iiiiiiiiich Burzsa, Mama?!?

Bild
So fragt mich die kleinere Liese seit Äonen trölfzig mal am Tag. "Nein, mein Schatz. Du bist im August erst dran. Jetzt hat deine Schwester Geburtstag".  Verständiges Nicken, "Eeeeee. Burzsa". Denkpause. "Mama. Iiiiiiiiiich Burzsa?!?"
Nun, seit heute darf ich die Frage wenigstens bejahen. Die kleine Liese ist die nächste, die Geburtstag feiert in unserem Haus. Die große war gestern dran. Und ist jetzt


Unfuckingfassbar, mal ehrlich. Ich spar mir jetzt mal das ganze Gesülze über die Zeit, die unverschämterweise den Turbo einlegt, und über die gefühlte Tatsache, dass ich eigentlich erst vorgestern im Kreißsaal ganz laut Phoenix gehört hab und mich halbtot gefreut hab über die Tatsache, gleich Mama zu werden. Jeder, der Kinder hat, weiß, wovon ich rede. Die anderen brauch ich damit nicht langweilen.
Ich hab also genäht für die Liese zum Geburtstag. Ein Shirt und eine Hose

Shirt-Schnitt sehr frei nach dem Princess Schnitt aus der Ottobre, Hose nach der Babyho…

RUMS # 28 - ein Jokerkäfer, nur für mich

Bild
Die große Liese will es nicht glauben, die kleine auch nicht. Beide zerren den Beutel hinter sich her (er ist ja auch nur fast so groß, wie die lütte Liese) und behaupten frech "Mama, die Tasche passt so toll zu meinem Kleid, die ist für mich, stimmt's?" (die größere), bzw. schlicht "meina Dassa!" (die kleinere) 
FALSCH, die Damen, das ist nämlich MEINE. Ätsch! Die Rede ist von meinem ersten Versuch aus meiner neuen CD "Taschenspieler", dem Joker. Genäht aus meinem heißgeliebten "beware of the Bugs" - als Tasche geht der wohl auch noch in meinem grundsätzlich eher unbunten Zustand klar. 
Bevor ich mich lang und breit darüber auslasse, was wieder alles nicht geklappt hat beim nähen, hier erstmal ein paar Bilder





Hach, ist der Stoff nicht einfach WUNDERSCHÖN? Ich hab immernoch ein Restchen, ich glaub, das kann ich niemals nicht vernähen, das heb ich mir zum Streicheln auf. Oder näh mir ein Dinkellavendelkissen für MEIN Bett draus, oder so. Mal…

RUMS # 27 - Ringel machen schlank

Bild
Das Freebook von Frau Liebstes ist ein echtes Geschenk. Der Rock ist so einfach zu nähen, dass nichtmal ich was falsch machen kann... so dachte ich.  Ich habe es trotzdem fertiggebracht, am Bund einen so haarsträubenden Fehler zu machen, dass es nichtmal mit Schwangerenblödheit entschuldbar ist. Sowas dummes. Aber gut, ich hatte glücklicherweise noch ausreichend von dem knatschgrünen Jersey, um den Bund schlicht nochmal zu machen. Den dummen Fehler schleppte meine kleinere Tochter mit den Worten "meina Tdoff, Mama" ins Kinderzimmer. Danke, meine Kleine. So werde ich nicht mehr ständig an diese Eselei erinnert und kann euch stattdessen nun meinen heutigen RUMS-Beitrag zeigen. 
Grünweißer Sommerringeljersey, den mir die weltbeste Frau Druetken vermacht hat. Danke!! *knutsch* Ich wußte, der findet noch den richtigen Schnitt, um mir so richtig Freude zu machen. 

Passt fast perfekt, der knatschgrüne Jersey für Saum und Bund. Dass der am Saum gegen den Fadenlauf zugeschnitten ist…