Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.

Urlaubsvorbereitungen, Teil II

Bild
Heute in einer Woche sitze ich mit vier der weltbesten Mädels schon im schönen SPO, hurra. Wahnsinn, ein dreiviertel Jahr intensive Vorfreude, und nun ist es gleich soweit. Das ist toll. Dass der Frühling nun schon wieder Pause macht, find ich nicht so prickelnd, aber gut. Lieber jetzt, als nächste Woche.
Ich glaube an die Sonne, und deshalb hab ich den Liesen neue Sonnenhüte genäht. Nach dem Schnittmuster von Schnabelina gab es also den Hut "Schnabelinas Sonnenschein", mit normaler Krempe und ohne Bindebändel.
Einmal in rot mit Erdbeeren und Pünktchen, und einmal in blau mit Elefanten. Der blaue ist eigentlich fürs kleinere Mädchen, aber so ganz einig sind sich die Damen wohl noch nicht. 



So ganz hundertprozentig zufrieden bin ich noch nicht, die Innenhüte sitzen nicht ganz Naht auf Naht mit den Außenhüten, und die Elefanten auf der Krempe stehen Kopf. Nunja. Die Liesen findens toll, und das ist die Hauptsache. Nun hoffe ich, dass wir die Hüte auch werden brauchen können.

RUMS # 16 - hasch mich, ich bin der Früüüühling

Bild
... das war aber auch allerhöchste Zeit. ENDLICH ist er da, der Frühling. Schluß mit langärmeligen Muckelpullis, dicken Jacken, Kuschelloops, Stulpen, Schals, Pulswärmern, Wollsocken und was man sonst noch so braucht, um den scheinbar ewig währenden Hauptstadtwinter zu ertragen.
Jetzt ist Frühling. Mit lauen 21°, einem blau-grau gemusterten Himmel und allem, was dazu gehört. Da passt mein heutiger RUMS genau dazu. Eine "Amelia" soll es sein, murmelfreundlich vorn verlängert und in Falten gelegt, damit der fleissig wachsende Bauch auch noch ein bißchen Platz hat. In frischem grün, abgesetzt mit beige. Mag ich.





Schnitt: Amelia von FarbenmixStoff: Suijkers ÜberraschungspaketBündchen: StoffloftMurmel: homemade
Ich habe den Schnitt in L genäht, und wie gesagt vorne verlängert und in Falten gelegt. Sitzt soweit leidlich gut, was aber gar nicht gepasst hat, war der Armausschnitt. Der war schlicht massiv zu weit, und stand ganz doof ab. Was ich leider erst nach dem einfassen mit Bü…

RUMS # 15 - Urlaubsvorbereitungen

Bild
 Nach einer kleinen Auszeit aufgrund latenter Unlust, hervorgerufen durch akutes Zeitmissmanagement, auch "ganz normaler Wahnsinn" oder "Alltag" genannt, bin ich heute auch mal wieder beim RUMS  dabei. In ein bißchen mehr als drei Wochen fahren die Liesen und ich zusammen mit einer Horde der weltbesten Freundinnen, die man sich nur wünschen kann, und natürlich deren Kindern, in den Urlaub. Nach Sankt Peter Ording. Wo die Muddi und ich letztes Jahr schon einmal gewesen sind. Meine große Tochter redet von nichts anderem mehr und packt ungefähr viermal täglich eine Tasche mit Spielzeug, Sandzeug und was sie sonst noch so braucht. Damit hat sie mich daran erinnert, dass ich zuwenig Beutel (neudeutsch "Shopper") habe, die unempfindlich sind und damit strand-, sand- und kindgeeignet. Brauch ich aber dringend, denn am Ende bin es ja doch wieder ich, die das Sandspielzeug, die gesammelten Muscheln und Steine und was sonst noch so anfällt, transportieren darf.
Hi…