RUMS # 35 - die Taschenchallenge geht weiter oder: PEPITA passt

So, heute schaff ich es auch mal wieder zum RUMS. Liegt aber daran, dass ich die Tasche schon am Wochenende fertigbekommen habe, momentan brennt mir nämlich an allen Ecken der Kittel, wie man so schön sagt. Bohnenendpurt, leider nicht ganz sorgenfrei. Lieseneingewöhnung, die läuft aber relativ problemlos. Den (neuen) Kindergarten finden die beiden wohl echt Bombe. Gefühlt ungefähr noch 1000 Dinge, die vor Entbindung erledigt werden möchten. Nestbautrieb und Großputzalarm, meine Mama hat sich angekündigt und ich habe die Bude noch nichtmal ansatzweise auf mütterlichen Anspruch gebracht. Eine Kliniktasche muß ich auch noch nähen. Also nun Schluß mit dem Vorgeplänkel. 

Eigentlich suche ich ja schon eine ganze Weile nach DER perfekten Handtasche für alle Lebenslagen. Bisher ohne Erfolg. Der erste Versuch ist inzwischen in den Liesenbesitz übergegangen, die zweite Tasche hab ich nun monatelang geschleppt, die kommt der Sache schon nahe, ist aber noch nicht groß genug und braucht, nachdem ich vor zwei Tagen einen halben Becher Kaffee drübergekippt habe (die blöde Halterung im Bulli ist nicht kurvenfest...) außerdem dringend ne Wäsche.

Aber seit Frau Streuterklamotte mal eben so nen ganzen Berg Pepitas genäht hatte, wie man zb hier lesen kann, oder auch hier, hatte ich diesen Schnitt eh im Hinterkopf, und seit einigen Wochen auch auf dem Rechner schlummern. 
Ich MAG diesen Schnitt. Ich mag die vielen Varianten, und die Freiheit, die man damit auch hat. Was ich nicht so mag, ist, dass mir die Tasche immernoch zu klein ist. *umkipp* Schleppen andere nie ihren halben Hausstand herum?

Einerlei, hier ist sie jedenfalls, meine erste Pepita

heute mal keine Schummerfotos, sondern geknipst am Sonntagmittag auf dem Gasherd. Statt kochen, das kann ich nämlich nicht.
Rückseite, mit RV-Fach. Ich mag den Schwedenstoff, leider ist der hier ausverkauft und kommt auch nicht wieder. Hat noch jemand was, oder kommt demnächst ins Möbelhaus und könnte mal gucken, ob es den noch gibt?
 Das Innenleben. Grün mit weißen Streupunkten, vier Innenfächer. SO find ich auch mal was wieder.
 Die Knopflochfunktion meiner elna, und ich, wir sind nicht wirklich gute Freunde. Ich bin schlicht zu doof dafür.
 Riegel mit Magnetknopf. Ich mag diese Verschlußlösung sehr.
 Isse nicht schön? Hachz. Die ist auf jeden Fall weit vorne in meiner persönlichen gernhabTaschen-Hitliste.

 Selbstgenähter Gurt. Büschen schmal, da kommt vielleicht noch mal ein breiterer dran. Später.
Mit Füllung. Ich hab fast nix zu meckern an dieser Tasche. Wow. 
Der Schnitt ist von Nell, einfach super erklärt, und erhältlich ist er hier.

Damit das obligatorische Küchenfoto bei Schummerlicht auch dabei ist, hat der Gatte das für mich (aber nicht von mir, daher auch kein Teil des RUMS) gekochte Abendessen geknipst. Zum Beweis, dass in dieser Küche auch noch was anderes passiert, als meine Nähwerke bei schlechter Beleuchtung talentfrei zu inszenieren ;o)

Saulecker war das.

Und später, gegen mittag, wenn die kleine Liese lummert und die große noch im Kindergarten ist, ess ich noch eine Portion davon und guck mir an, was sonst noch so rumst bei euch.

Allseits einen wunderbaren Spätsommerdonnerstag.

Kommentare

  1. Coole Tasche ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir, gefällt mir, gefällt mir :)

    Gaaaaanz liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist echt schön geworden!
    Ich wünsch Dir eine gute "Restzeit"...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Och schade ,dass diese tolle Tasch immer noch nicht die richtige Grösse hat ,aber der Trend geht je eh zur zweit,dritt,viert.... Tasche !
    Ruh Dich lieber aus und geniesse Deine Zeit ,putzen wird doch total überbewertet :o)
    Und wenn Deine Mama schon mal da ist ,schwingt sie bestimmt den Besen für Dich ;o)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Oh mann, hättest du die Tasche mal gestern gezeigt, ich war HEUTE bei Ikea und hier gab es den Stoff ... Ich denk beim nächsten Mal dran!!

    Auf jeden Fall: Eine wunderschöne Pepita. Ich liebe meine auch heiß und innig!! Ich finde ja, der Trend geht zur Dritt-Handtasche - ich hab die kleine Lisbeth für wenn man nur Kleines Gepäck leiden kann, die kleine AllesDrin für wenn ich alles mitschleifen muss und die Pepita für jeden Tag. Dank deines genialen kleinen Täschchens hab ich das wichtigste immer schnell umgepackt <3.

    Knuddelgrüße, ich hoffe, der Stress lässt dich wieder aus seinen Krallen!
    Luci

    AntwortenLöschen
  6. Diesen Stoff vom Schweden liebe ich auch sehr - leider gibt es den bei uns auch nicht mehr... *mennooo*.
    Aber: Sehr schöne Tasche, den Schnitt kannte ich noch gar nicht!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir super gut, darf ich heute zum Mittag kommen? GlG Aylin

    AntwortenLöschen
  8. Hier! Stoff kommt mit der Post! :-)

    Die Tasche ist genial!!! Farbenfroh und doch nicht anti-Paula-bunt. :-) Mir wäre diese Version für den täglichen Gebrauch übrigens auch zu klein. *hust* Hab ich bei der Pepita für meine Mama festgestellt. Da müsste es mindestens die ausgestellte Variante sein.

    Und nun wart auf Deine Mama, drück DER den Putzlappen in die Hand und leg die Füße hoch bitte! Dann haben alle was davon. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Die Tache ist total klasse :-)) Na, lass dich doch nicht stressen - was liegen bleibt bleibt liegen und wenn sich die Mama daran stört, dann darf sie auch gerne einen Handschlag machen - schliesslich kann man mit der Kugel auch nicht mehr alles so erledigen wie man es gerne möchte ;-) Also, genau wie Muddi es schon sagt - Füsse hoch und gut ist :-))

    glg

    melly

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen junge Frau!

    Ge... niale Tasche!
    ja das Stöffchen ist sehr cool! und als PepitA Top!ja Frauen Taschen u.d Größen....schwieriges Thema!
    sooo und jetzt lass Dich mal ordentlich verwöhnen.....und ich wünsche Dir ,dass Du alles schaffst aber total relaxt bleibst.....einen Zauberstab und keine Bohnen Sorgen mehr.....ich hoffe es ist nichts wildes....

    10000 Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Deine Tasche ist toll geworden - die Stoffkombination ist super, und die vielen Details - einfach wunderbar!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  12. das hört sich ja wirklich nach einem vollen Programm bei dir an.....herje.
    Aber die Tasche ist toll, den Stoff habe ich auch und finde ihn einfach nur klasse.....das mit der Größe kenne ich auch, seufz.

    Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  13. Höhö, Taschentag bei Paula, Muddi und Bärchen!!! ;o)

    Die Pepita sieht suuuuuper aus!!!!! Der Stoff ist echt total schön. Gefällt mir sehr gut!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  14. eine sehr schöne tasche. gefällt mir. was knopflöcher angeht, die meide ich generell weitläufig ;-)

    eine schöne restschwangerschaft. und putz nicht so viel, müttern kann man in der hinsicht eh nie gerecht werden ;-)

    liebe grüße,
    nina

    AntwortenLöschen
  15. Eine schöne Tasche hast du da gezaubert. Die Stoffkombi gefällt mir total gut. Den Stoff hab ich beim Schweden noch nicht gesehen oder übersehen. So oft geh ich da ja nicht hin.
    Mit dem Austesten der Knopflochfunktion bist du mir meilenweit voraus. Ich hab mich da noch nicht rangetraut.

    GVLG

    AntwortenLöschen
  16. Schickes Teil hast Du da gezaubert!
    ....wieso habe ich jetzt wieder Hunger!?
    Liebste Grüsse von Frau Heidler

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Tasche! Und schöner Stoff!
    Sehr schön geworden!
    Und dann noch das Essen.....;o)
    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  18. Du und deine Taschensuche :) Die Pepita fand ich damals nicht wirklich schön, aber mittlerweile gefällt sie mir immer besser, dank` solch` schöner Beispiele wie deiner!!

    Danke auch für deinen Kommentar bei mir, ich habe sehr gegrinst, dann erteil` dir doch Rumsverbot, haha. Ingwersirup habe ich bereits in mich hinein geschüttet, aber gestern kam der Mann dann ohne neue Ingwerknolle vom Einkaufen, alle :(((

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  19. Also deine Tasche ist Klasse! Der Verschluss ist ja raffitückisch. An die Magnetknöpfe habe ich mich noch nie rangetraut. Reizt mich auch ungemein. Wegen der Grösse: Kennst du Luna??? Die ist wirklich gross für alle Lebenslagen, hier hab ich die grössere Variante genäht, gerade bin ich bei der kleineren, die auch noch gross ist. Guckst du hier: http://naehspielerei.blogspot.de/2013/05/eine-sporttasche.html. Der Hammer ist die El Porto, wäre sogar auch eine Krankenhaustasche, http://naehspielerei.blogspot.de/2012/09/el-porto-apfeldesign.html, ich hab auf meiner Seite noch zwei wunderschöne Exemplare, die ich meiner Tochter zur Geburt geschenkt habe. Nur als Schnitt-Tip. Dir alles Gute und schon dich auch ein bischen.
    LG Bini

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Tasche und leckeres Essen ♥ Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende ★ Melanie ★

    AntwortenLöschen
  21. Na, die ist doch super. Es dauert ein bisschen, bis man die ideale Tasche gefunden hat. Aber wenn Du abgesehen von der Größe glücklich mit ihr bist, kannst Du den Schnitt doch vergrößern, muss ja nicht jedesmal ein neuer Schnitt sein...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  22. Och manno! Jetzt hab ich Hunger! Und das Mitten in der Nacht, im Motel ohne Möglichkeit zum Kochen. Wie soll man das schwanger ertragen?!? Vor allem weiß ich ja, wie gut das Essen bei euch schmeckt *schmatz*.

    Deine Tasche find ich total toll! Muss ich auch mal auf meine Liste setzen *kilometerlangen Zettel ausrollt*. Ich kenne das übrigens auch, dass Taschen immer zu klein sind.

    Fühl dich feste gedrückt und streichel die Bauchbohne von mir!

    Knutscher Mrs T.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

RUMS mal wieder - mit neuem Lieblingspulli und Lichtblick