Mein Hut, der hat drei Ecken...

Nein, kein Zeitungspapiermalerhut, und auch kein Jägerhütli mit Gamsfeder dran. In diesem Fall hat der Hut, der auch gar nicht meiner ist, zwei Bänder. Und eine lange Krempe. Und das Potenzial, mich völlig irre zu machen. Die Rede ist von einem Sonnenhut nach Schnabelina, Modell Sonnenschein mit nackenschützender Krempe. Gewünscht von der Mama einer KiGa-Freundin der Großen, die Glücklichen fliegen jetzt, wo der Sommer scheinbar übergangslos zum Herbst wird, nochmal zehn Tage nach Mallorca.

Und naaaahhhheeeeeeeeiiiiiin, ich bin überhaupt GAR nicht neidisch *grmpf*. Wo ich doch so gerne den Sommer ausschließlich in der Stadt und ohne Meer um mich herum verbringe. *Ironie aus*.

Aber gut. Es sei ihnen trotzdem gegönnt, und ich hoffe, der Hut schützt nun vor Sonnenbränden und hilft bei gut weit gucken können. Er passt jedenfalls wenigstens zum Kleid, das es zum Geburtstag für die Freundin gab. 

Voilà:
 
Dieses Foto zeigt die Farben in echt. Keine blasse Ahnung, wieso das auf den anderen Bildern so blaustichig ist?


 Sogar die Bändel selbergenäht. Mit Schrägbandformer *platzvorStolz*
 extralange Krempe. Da brennt auch im Nacken bitte nichts an.

 Schön ist er geworden *Eigenlobmodus an* Aber für die Liesen gefällt mir das Modell mit der kurzen Krempe besser.

Muß ich erwähnen, dass die große Liese jetzt auch so einen Hut möchte? Und dazu sagen, dass ich das dankend abgelehnt habe? Für die Liesen sitz ich grade an Kindergartenrucksäcken. Eigentlich müßte man mich bis ins Netz hinein fluchen hören. Mal gucken, ob es diese Woche hier RUMSt. Ich habe meine Zweifel. Aber Kindergartenstart und anstehender Buuuurzsdag gehen halt vor. 
Immerhin hab ich schon zwei neue Beingewänder fertig. Funky Stripes aus der Ottobre. Für die große Liese in *Trommelwirbel* pink- und rosatönen. DAS hat wehgetan. 
 AUTSCH! Besser für mich war das Modell für die Kleine in Grün- und Blautönen.

Stoffe allesamt von Lillestoff. Gefährliche Seite. So schöne Sachen *hachmach*

Allseits eine wundervolle, sonnige weitere Woche.




Kommentare

  1. Na, ich hoffe, die Schmerzen sind vorrüber. Und wenigstens waren sie rosa/pink. Hat mich am Anfang auch Überwindung gekostet... Aber wenn sie alt genug sind um mitzusprechen, sagen sie nun mal "rosa" oder "pink". Man gewöhnt sich daran...
    Und aussehen tun beide Outfits klasse (mir persönlich würde auch das grüne besser gefallen, aber ich bin halt auch schon star über sieben ;D
    Und der Hut sieht auch klasse aus und wird bestimmt seinen Zweck erfüllen. Ich hoffe ja uns besucht er auch noch mal, der Sommer... LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen....
    Willkommen im Boot....Vorbereitungen für den kiga Start....die machen mich wahnsinning...zwar keine Geburtstagsvorbereitungen aber Mini die den Nähwahn etwas einschränkt....mal sehen ob sie auch irgendwann PINK wird.....Neee ich mag das grüne auch lieber obwohl beide ganz gAnz toll sind!
    Das Hütli ist fein....vielleicht kommt so die Sonne wieder....das kann es doch noch nicht gewesen sein...oder????!!!
    Lass Dich nicht stressen!;-)
    1000 Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das war das Gegrummel das immer leise aus meinem Laptop kam. Ich hab mich schon gewundert.
    Tollen Hut hast du gezaubert! Ihr seid immer alle so selbstlos- das wär ich nie! Erstmal wird meine Familie benäht und wenn ich was richtig gut kann, dann kommen die anderen ran. Also praktisch nie. Nach dem Griselda-Desaster jedenfalls bin ich da SEHR zurückhaltend.
    Die Beinlinge sind sehr adrett geworden!
    Zum Rumsen komme ich auf gar keinen Fall, mal sehen ob ich endlich mal den Meeresgeburtstagspost schaffe zu schreiben. Hmpf.
    Schönen Tag wünscht dir
    Doro aus der Provinz :-)

    AntwortenLöschen
  4. Mädchen müssen auch mal rosa dürfen;-)! Liebe Paula..du wirst dich dran gewöhnen..und es geht auch wieder vorbei,keine Sorge!!
    Aber der Hut ist auch wunderschön geworden..der wird sie gut beschützen!!Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Oha! Da hat Dir beim pink-Verarbeiten aber die Birne geglüht! Ich seh es quasi vor mir! Respekt, was tut Mama nicht alles für die lieben Kleinen... ;-)

    Tolle Sachen!!! Vor allem der Hut gefällt mir gut!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Der Hut sieht ja super aus!!! Ich finde allerdings auch, dass Hüte mit kleinerer Krempe schöner sind.

    Wow, die FunkyStripes sind ja schick. Aber das ist schon sehr pink für deine Verhältnisse. Ein großer Beweis mütterlicher Liebe!!! ;o)

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Heldenhaft, Paula, echt heldenhaft! So viel Rosa und Lila in einem Post *gg*

    Ich würd hier alles sofort nehmen!! Am liebsten allerdings auch hier die grüne Funky-Stripes-Kombi <3

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

Frau Fannie sucht den Sommer - RUMS # 22/2016