RUMS # 23 - Knotentunika mit Sternen und Querringels

Wow, Muddi. Da hast du echt einen Bloggerinnennerv getroffen mit RUMS. 229 Teilnehmerinnen beim Schnapsrums, ich bin platt. Und jede Woche so viele tolle neue Ideen, ich brauch einfach mehr Zeit. Wenn jemand welche abzugeben hat, ich nehm sie.

Vielen lieben Dank für die vielen Kommentare zum Hochzeitsknoten vor zwei Wochen. Schlußendlich habe ich das Kleid bis kurz über die Knie abgeschnitten, mit langärmligem schwarzen Shirt, schwarzen Strumpfhosen und schwarzen Stiefeln getragen und laboriere jetzt noch an der Erkältung herum. Nunja. 
Die Hochzeit war trotzdem ganz toll. 

Weil es so schön ist, und ich diesen Schnitt wirklich sehr mag, habe ich mir noch eine zweite Variante genäht. Diesmal direkt als Tunika angelegt, und in schlankmachenden Querstreifen. Da fällt der dicke Bauch gar nicht mehr auf, oder?

Bittesehr:







Wie üblich schlecht belichtete Küche-bei-Nacht-Fotos. Geht aber nicht anders, der Mann arbeitet im Sommer leider bis 20.00 Uhr, und bis wir dann mal zu Abend gegessen haben, er mit dem Hund draußen war, und auch sonst alles erledigt ist, ist es halt dunkel. Ich bitte das zu entschuldigen. 
Die Sterne und die Ringels sind von Lillestoff, und ich bin mir uneins, ob ich den unteren Rand so lasse, oder das noch säume. Ich säume SO ungerne Jersey, aber so ne Wurst sieht ja auch doof aus, oder? Was meint ihr?
Jetzt fehlt mir noch ein Schnitt für eine schmale Hose, die ich drunter tragen kann. Kennt jemand einen guten Legginsschnitt?
So ist es mir als Kleid zu kurz, und in den nächsten Wochen rutscht die ganze Geschichte ja eh noch weiter rauf.

So, und jetzt hoffe ich auf viele sommerliche RUMSe, wo sich die Sonne nun doch endlich mal wieder zum scheinen entscheiden konnte. Kann das Wetter jetzt bitte einfach mal so bleiben?

Ich wünsche euch allen einen trockenen, sonnigen Donnerstag.
 

 

Kommentare

  1. Liebste Paula,

    umwerfend! Der Schnitt ist sooo für Dich gemacht! Gefällt mir wahnsinnig gut! Ich bin gespannt, ob ich das auch so gut hinbekomme. Mein Mann hat mir heute übrigens die Post von den Schwiegis mitgebracht. Bist ein Schatz! *knutsch*

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  2. Das ist keine Wurst, das ist ein astreiner Rollsaum. ROLL, du verstehst ;o).

    Paula, dieser Schnitt steht dir SO GUT. Echt. Ich bin total begeistert. Sterne, Ringel, Knoten. Das ist Paula. Wunderbar.

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula
    Dein Bauch ist klasse und so einen Bauch darf und sollte man auch zeigen!!!
    > Das Kleid finde ich auch super, doch ich würde es unten umnähen... ich cover unten meistens ;o)))
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  4. ... und ich würde einen ca. 5-6 cm breiten Streifen vom Oberteilstoff HINTER die untere Saumkante nähen... so als 2. Lage, du verstehst??!!
    Ist nämlich ein ganz tolles Kleid... mit einem soooo wunderschönen Babybauch!!! Hach, herrlich!!!
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Nein, den Bauch sieh man fast gar nicht mehr ;D
    Sieht super aus!
    Ich würd auch etwas säumen... Oder Sabines Idee aufgreifen...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Bauch? Welcher Bauch? ;o)
    Das Kleidchen steht dir suuuuper und mal ehrlich...so eine tolle Babykugel muss man doch mit Stolz tragen! Du siehst klasse aus!
    Die Idee von Fr. streuterklamotte in Sachen verlängern find ich gut. :)
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Der Schnitt steht Dir und Deinem Bauch SOOOOOOOO super!!! <3

    Kannst Du bei Deiner Maschine den Nähfußdruck verstellen? Dann versuch mal, den zu lockern. Wenn der Jersey nicht so stark gedrückt wird, säumt es sich besser. Nur dann nicht wieder vergessen festzudrehen, ich sprech da aus Erfahrung. *hust*

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Ja Säumen würd ich auch! Falls kein verstellbarer Nähfussdruck da ist ,kannst Du mit der Nähma auch einen Rollsaum machen ! Kleinen engen zickzack stich direkt am Rand ! Bitte vorher testen !!!!!!!
    Tolles Kleid zu tollem Bauch :0))
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde den Saum auch noch "bearbeiten". Hach und dann dieser Babybauch....
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Hui! Das ist aber ne flotte Biene! tolles Kleid und der Ausschnitt so very sexy!

    Dein Bauch macht ja richtig Lust auf mehr! ♥
    GlG und nen Drücker
    Die Din

    AntwortenLöschen
  11. Sieht total schick aus und auch nach der Schwangerschaft ein schickes Kleidungsstück.
    GLG Tanja von Tamilu

    AntwortenLöschen
  12. Hey Paula!
    Ich weiß nicht was schöner ist!
    Dein Bauch oder das Shirt!

    Also echt ein super geniales Knotenkleid!!!!
    Tolle Stoff Kombi und es ist einfach raffiniert!
    Sabines Vorschlag hört sich super an.
    Ich glaube dann ist es perfekt!!!

    1000 Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  13. das ist doch ein bauch den man nicht verstecken muss. ich finde beides sehr schön, bauch und shirt (ich finde jersey säumen übrigens auch total doof)hach, eigentlich ist unsere familienplanung ja abgeschlossen, aber wenn ich das so sehe *schwärm*

    liebe grüße,
    nina

    AntwortenLöschen
  14. Bauch? WasnfürnBauch?? :-)
    Also: ich HASSE Jerseysäumen. Bei der heutigen Rumstunika habe ich alter Schlaufuchs mit Geduld, Spucke und dem Internet rausgefunden wie mans gut hinkriegt, nämlich einmal umklappen, bügeln und dann auf der schönen Seite mit dem dreifachGeradstich (heisst der so?) einmal schön gerade rundrum nähen. Haha! Gerade! Also merke: große Wellen fallen nicht so auf, ist wie beim Betüdelt-Autofahren: keine kleinen Zickezacke sondern große Wellen fahren, dann merkt das auch keiner. Weisste Bescheid!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. A- ich vergaß. Du nix betüdelt Autofahren. Niemand betüdelt Autofahren. Niemals! Verstanden?

      Löschen
    2. Auch vergessen: Sehr schöne Tunika. Knoten gefällt mir auch, sagte ich wohl schon. Bin ich leider zu ungeschickt für. Hmpf.

      Löschen
  15. *umfall* Die Tunika ist gigantische schön. Steht dir fantastisch!!!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  16. Schöööön!!! Toll seht ihr aus, du und dein Kleid! Sooo schade, dass ich das nicht am nächsten Samstag persönlich bewundern kann ;o(
    Ich finde übrigens den Vorschlag von Sabine auch klasse!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Ja, die Querstreifen machen dich toootaaal schlank :)) Aber die Tunika steht dir dennoch sehr gut :) Ich würde sie unten säumen.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  18. Wow! Sieht die schön aus!!
    Und die Kugel kommt so schöööön zur Geltung!
    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Paula,
    das sieht ja mal echt großartig aus.
    Die Wellwurst würde mich auch stören, so prinzipiell, aber Jersey säumen riecht schlecht, keine Frage. Inzwischen bin ich zu "mit Sprühstärke plattbügeln, als gäbe es kein Morgen und dann mit der Zwillingsnadel in den Sonnenuntergang geritten" übergegangen. Klappt manchmal.
    Wunderbarer Bauch, übrigens.
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie schön... wieso BAuch? Das gehört so! Ich nehm immer gern den Rollsaum von der Ovi weil mit der Zwillingsnadel bin ich nicht so ganz warm.

    Bei Cut gibt es einen Leggingsschnitt - den finde ich seeeehr passgenau -

    http://www.cut-magazine.com/2011/04/15/schnitt-f%C3%BCr-leggings-for-free/

    LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

RUMS mal wieder - mit neuem Lieblingspulli und Lichtblick