RUMS # 15 - Urlaubsvorbereitungen

 Nach einer kleinen Auszeit aufgrund latenter Unlust, hervorgerufen durch akutes Zeitmissmanagement, auch "ganz normaler Wahnsinn" oder "Alltag" genannt, bin ich heute auch mal wieder beim RUMS  dabei. In ein bißchen mehr als drei Wochen fahren die Liesen und ich zusammen mit einer Horde der weltbesten Freundinnen, die man sich nur wünschen kann, und natürlich deren Kindern, in den Urlaub. Nach Sankt Peter Ording. Wo die Muddi und ich letztes Jahr schon einmal gewesen sind. Meine große Tochter redet von nichts anderem mehr und packt ungefähr viermal täglich eine Tasche mit Spielzeug, Sandzeug und was sie sonst noch so braucht. Damit hat sie mich daran erinnert, dass ich zuwenig Beutel (neudeutsch "Shopper") habe, die unempfindlich sind und damit strand-, sand- und kindgeeignet. Brauch ich aber dringend, denn am Ende bin es ja doch wieder ich, die das Sandspielzeug, die gesammelten Muscheln und Steine und was sonst noch so anfällt, transportieren darf.

Hiermit wird das perfekt funktionieren




Außenstoff vom Möbelschweden, gepunktetes Wachstuch von Stoff und Stil, Schnitt von hier. Ich weiß noch, dass das eines der ersten Schnittmuster war, die ich gekauft hab. Und total enttäuscht war, dass das Ergebnis so klein ist. Unter einem "Shopper" stell ich mir eigentlich was größeres vor, weswegen ich den Schnitt normalerweise vergrößert nähe. Für die zu erwartenden Strandausflüge ist das aber perfekt so, und die Farben machen mir jetzt schon gute Laune. 

Weil es gar so schön ist:




 Impressionen vom letzten Mai. Nachdem ich mich nun entschlossen hab, trotz schwieriger Seelenlage mitzufahren, freu ich mich einfach. Außerdem hätte mir die große Liese niemals verziehen, wenn ich nicht mit ihr, der Pippi und der Bauchbohne an die Nooooooooaaaaaadsee gefahren wäre, wo wie "die Saaaaraaaah und den Juniiiiiooooooa und den Minnnni" treffen. Noch drei Wochen und zwei Tage...

Und jetzt bin ich gespannt, was die anderen Weibsen diese Woche so rumsen. Ich wünsche euch allen einen kreativen, inspirierenden Donnerstag.


Kommentare

  1. Hach Paula, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie ICH mich freue, dass du dich zum mitkommen entschlossen hast.
    Der Shopper ist superschick und wird sicher gut genutzt werden. ICH FREU MICH SCHON SOOOOOOOO!!!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Das schönste an Deinem heutigen Beitrag ist, dass Du Dich ENTSCHLOSSEN hast, mitzukommen!!!! Das wird auch auf GAR keinen Fall mehr revidiert, Du hast es jetzt hier öffentlich mit Zeuge versprochen!!! :)) Ich freu mich wie verrückt, Deine tolle Tasche bald live und in Action bewundern zu können!

    Ganz liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  3. Na, , das die Motte am Liebsten immer wieder neu packt, kann man doch verstehen, odda? Vielleicht steckt sie dich ja noch an mit ihrer Euphorie. Wünschen tu ich es dir jedenfalls von♡. Und erhole Dich ja gut vom Alltag! !
    Ich glauben so einen ultrapraktischen Shoppääär brauchen wir auch mal!

    Fühl dich mal umärmelt.
    Die Din

    AntwortenLöschen
  4. JA! Paula ...da solltest du auch unbedingt auf deine Liese hören!! ....und diese schicke Strandtasche in 3 Wochen in Gebrauch nehmen... Deine Seelenlage wird sich vor Ort garantiert verbessern...so ergeht es mir immer, wenn ich das Meer sehe, höre und rieche... Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit...und euch erkennt man bestimmt ganz schnell am Strand an den vielen wunderbaren selbst genähten Sachen;-)))
    GLG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. HERRLICH... VORFREUDE PUR... so muss das, liebe Paula!!!! Und dann noch diese Tasche aus MEINEM Lieblings-I.-Stoff!! Konnte mir ja gerade ein bisschen was davon "ertauschen" und hab daraus auch eine Tasche genäht, sonst wäre ich jetzt naaiiidisch!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich so, ich freu mich so, ich freu mich so!!! Und ne schnelle Strandsachentasche, ja, das ist noch ne Gute Idee. Definitiv hübscher als die blaue Ikea-Tasche, die ich eingeplant hatte ;o)

    Hachmach. Gar nicht mehr lang!!!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  7. *schluchz* Noch 3 Wochen und 2 Tage. *freu* Ich drück Dich einfach mal.

    Der Shopper ist klasse! So eine Tasche brauch ich auch noch. Ich kann mich noch nicht zwischen unempfindlichen, aber waschbaren Stoffen oder eben Wachstuch entscheiden.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Machste genau richtig ... Lieseln einpacken, weltallerbeste Freundinnen unterhaken und dann auch noch die Muddi treffen!
    Die Auszeit wird dir gut tun ... Meererauschen, Wind und Watt pusten die Seele frei und die Liebsten um dich herum werden dich durch die Zeit tragen ♥
    Und wenn du dann wieder Zuhause bist und dir die tolle Strandguttasche unter die Finger kommt, vielleicht noch etwas Sand herausrieselt ...ja dann wirst du Lächeln und das warme Herz spüren!

    umarmt, Anette

    AntwortenLöschen
  9. Wenn Du erst mal an der Küste bist und Dir den Wind um die Ohren wehen läßt, spätenstens da ist alles verflogen!!!!
    Was gibt es schöneres!!!
    ... vielleicht weißt Du auch jetzt schon, warum ich das Wasser so liebe und nicht ohne könnte!!!
    Dein Shopper ist super klasse und hat eine tolle größe!!!
    Da fällt mir ein, ich hatte mir letztes Jahr aus Dänemark auch was mitgebracht...

    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  10. Ich gebe zu...ich bin ein wenig neidisch auf euren Urlaub ;o)!
    (Aber erstmal freue ich mich auf "MEIN" Wochenende mit meinen Mädels :o)))!)

    Ich glaube, zu fahren ist die beste Entscheidung die du treffen konntest! Wenn du möchtest ist jemand zum quatschen da...und wenn du nicht möchtest, sicher auch jemand der dir die Liesen mal für ein Stündchen abnimmt!
    Genieß die Zeit!!!

    Ganz, ganz liebe Grüße,Doris!

    PS: Und ohne so eine Tasche geht echt nix an der NOAAADSEEE! ;o)

    AntwortenLöschen
  11. Den kann ich mir perfekt am Strand vorstellen. Da passt doch wirklich alles rein, was einem so einfällt; LG Julia

    AntwortenLöschen
  12. OOh wenn ich mich ganz klein mache passe ich vielleicht in den Shopper rein...
    Könnt ihr einen blinden Passagier gebrauchen? *hüstel*
    Nee im Ernst ich wünsche euch ganz ganz ganz viel Spaß!
    Vielleicht tut dir der Wind, Wellen, die salzige Luft und der Ausbruch aus dem Alltag ganz gut!
    *Daumendrück*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Ich liiiiiebe diesen Stoff! Ein fesches Tascherl!

    AntwortenLöschen
  14. Oooooh! - St.Peter Ording...!!! Da war ich grade. Nur hat´s da noch geschneit. War aber trotzdem schön!
    Wünsche schönen Urlaub!

    Und die Tasche sieht klasse aus :)

    lg dani

    AntwortenLöschen
  15. Toller Begleiter, gefällt mir sehr gut und ich wünsche ganz viel Spass damit
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Tasche und sooo schöne Fotos :-)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Eine wunderbare Zeit wünsche ich Euch, liebe Paula.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

Frau Fannie sucht den Sommer - RUMS # 22/2016