Laterne, Laterne ... Sonne, Mond und Sterne

.... ich weiß. Das war schon. Ist auch schon wieder gut 14 Tage her. Interessiert hier aber keinen, pfeif auf den Anlass zum Laternelaufen. Im Kindergarten der Liese wird heute Laterne gelaufen. Is' klar. So erschließt sich dem Kind der Hintergrund der Legende von Sankt Martin bestimmt prima.
Aber Hauptsache, zu Halloween rennen alle kostümiert durch die Gegend und hindern kleine Kinder am schlafen *mecker*. Gut, anderes Thema. Wir haben jedenfalls für den Laternengang gebastelt, die Liese durfte die Farben und Motive auswählen, geklebt hat die Frau Mama. DAS wird nächstes Jahr anders.
Und so sieht das jetzt aus:


 Gespenst mit Armen
 Gespenst beim Fliegen
Gespenst als Qualle

Die Liese ist auf dem Gespenstertrip. Das muß an dem Besuch von letzter Woche liegen - Lilofee war mit ihren beiden Jungs hier, und es war einfach toll. Der Größere und meine Liese sind irgendwie darauf gekommen, sie seien Gespenster. Wofür ich extrem dankbar bin, das hat hier nämlich jetzt den Dauerbrenner "Hexe" abgelöst. Vorher war hier die Antwort auf alle Fragen wochenlang "ich bin eine Hexe".... Egal, zu welcher Tageszeit, und worum es ging. Drum hüte sich gut, wer "die kleine Hexe" vorliest.

Zum Thema Sterne hab ich aber noch was anderes - die große Tochter der lieben Luci ist ja kürzlich 5 geworden. Und ein echtes Mädchen, mit viel pink und so. Findet hier ja - zum Leidwesen der großen Liese - nur sehr widerwillig statt. Wenn überhaupt. Da die Pippi rötliche Haare hat, sehe ich zweimal nicht ein, rosa anzuschaffen - steht einfach beiden nicht. Aber ich schweife ab. Ich wollte für die Große was nähen. Eine - tadaaa, wer hat's geahnt - abgewandelte Princess sollte es werden. Für eine Prinzessin, aber eben un-rosa. 
Das hier kam dabei heraus

 Keine Sonne, und auch kein Mond. Dafür  Wolken und Sterne in lila und hellgrün
 eingefasst mit meinen liebsten Galastreifen, von denen ich leider nicht mehr wirklich mehr habe, als Einfassreste
... und wieder mit Label. 
Es passt, und, das wichtigste: es gefällt der Luci-Großen. Liebe Maus, aus dem fernen Berlin nochmals alles Gute und ein granatenstarkes neues Lebensjahr.

Wir gehen dann jetzt mal auf die Dunkelheit warten und Geisterlaterne laufen. Dass die Laterne NICHT pink ist, ist übrigens nur dem Umstand geschuldet, dass der Tonkarton in dieser Farbe leider, leider schon alle war. Angelina (...) war schneller. Und lila ist eh schöner.


Kommentare

  1. Lila ist AM SCHÖNSTEN!!!!
    Maus war heute früh schon unglücklich, dass der Sternenpulli nicht mit in den Kindi konnte - aber der Kontakt zum Nutellabrot war dann doch zu innig gewesen ... ;o) Heute abend darf das Shirt ne Runde in der Waschmaschine Karussell fahren und dann ist es sicher wieder gleich am Kind. Danke, liebe Paula! Sieht in echt noch tausendmal schöner aus!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Wie schade, dass der "Laternenlauf" (hieß auch mal Martinszug, oder??!) so völlig vom Ursprung entfernt wird und Halloween so Überhand gewinnt... Viel Spaß euch trotzdem beim Laufen heute Abend!

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. UAH! Wie cool! Shirt UND Laterne! Und die große Liese ist nun ein Gespenst?!?! Buhuuuu! *lach* So süß!! Ich würd sie gern aml spuken sehen. :o) Euch viel Spaß und trockenes Wetter!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön. Shirt und Laterne!
    Zwei Wochen NACH St. Martin Laternenzug find ich auch äußerst bescheuert!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Hi, hi, das mit der Hexe ist ja mal geil! Dafür hat Euer Hund mein kleineren Sohn nachhaltig beeindruckt, der ist immer noch Thema, hier! ;)

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#notjustsad

RUMS am Strand - Klee in steifer Brise

Frau Fannie sucht den Sommer - RUMS # 22/2016