Hollandhannes und sein Pilzefreund

Hannes ist verschwunden. Ich hoffe sehr, er taucht wieder auf. Sonst ist nicht nur die große kleine Liese traurig, sondern ich bin es auch. Handelt es sich doch um mein erstes "ich darf probenähen"-Projekt, dem auch die grüne Resi von gestern entstammte. Der Hannes ist mit meiner Rübe gestern rausgegangen und nicht wieder heimgekommen. Hier also quasi ein paar Fahndungsfotos




Stoff wieder aus der Dutchloveserie, Schirmverstärkung Bodentuch vom örtlichen Discounter. Einkräuseln sucks, ansonsten aber macht es wirklich Spaß, diese Mütze zu nähen. Es geht schnell und das Ergebnis ist toll. Diesen Hannes liebt meine Lütte jedenfalls über alles. Er entspricht aber auch perfekt ihrem Charakter und wird wohl nicht mal zum Schlafen im Kindergarten abgenommen. Umso doofer, dass ich ihn nicht mehr finden kann.

Sein Freund mit den Pilzen hingegen verlässt unser Mützenregal freiwillig, der ist nämlich ein Geschenk. Hier noch ohne Träger



... und hier einmal mit. Dem Baby allerdings ist er noch viel zu groß, die fing sofort an zu meckern, weil der Hut über ihre Augen rutschte, als sie ihn aufzog. Gemein, einmal setzt sie freiwillig so ein Dingen auf, und das ist der Dank.
Ich glaube, der Freundeskreis der Lütten wird noch reichlich mit Hannesen und Resis bestückt. Die Mamas kriegen immer solche Sternchen in den Augen, wenn sie die Hüte sehen, und die Kinder finden die auch toll.

Wer die selbermachen will, hat ab Donnerstag, den 19.07. Gelegenheit dazu. Dann gibt es das pfingstpatzige Ebook bei Farbenmix zu kaufen.


Kommentare

  1. Oweh, hoffentlich taucht der Tulpenhannes wieder auf!!! Meine Maus wäre auch untröstlich, wenn der Käferhannes verschütt ginge ...
    Steht deiner Großen hervorragend! Und der Pilzstoff passt auch hervorragend zu dem Schnitt. von dem hab ich auch noch ein Stückchen hier ... ;o)

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Hey, die sind ja mal richtig klasse!!!
    Ich drücke dir und der Lütten ganz feste die Daumen, das der Hannes wieder Heim findet!

    Ganz viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ach herrje, ist Hannes wieder da?? Geht einfach stiften. Frechheit! Oder ne Sternchenaugen-Mama hat ihn geklaut! ;o)
    Sehr schön die beiden Hannesse!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Wie süüüüüüüüüüüß! Alle beide! Die Große ist so dermaßen auffressgefährdet mit der Mütze! Pass auf, dass die mir damit nicht unter die Augen kommt!!!

    Die Muddi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, nochmal so tolle Mützen! Superschön! Bei uns verschwinden solche auch hin und wieder, aber plötzlich tauchen sie dann ganz unverhofft wieder auf.... ich drück die Daumen! :)

    Liebe Grüsse
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch sind die hübsch! Einer schöner als der andere. Vielleicht sollte ich mich irgendwann auch mal an dem Schnitt versuchen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare find ich gut. Nur anonyme nicht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Muttergefühle.Zwei - Mamas Buch issas

RUMS # 30/2017 - ein Sommeroutfit für den Herbst?

RUMS # 35/2017 - maritim in Niederbayern und ein letztes Mal im Sommer